fbpx

Schleien-Auberginen-Köfte mit griechischem Joghurt und Sivri-Zwiebel-Mix

Fischfrikadellen_selbst_gemacht_Koefte_aus_der_Schleie
Fischfrikadellen_selbst_gemacht_Koefte_aus_der_Schleie

Schleien-Auberginen-Köfte mit griechischem Joghurt und Sivri-Zwiebel-Mix

LG Team
Köfte sind Frikadellen aus der türkischen Küche. Traditionell werden sie aus Rinder- oder Lammhackfleisch hergestellt und mit Kreuzkümmel gewürzt. In dieser abgewandelten Version wird das Fleisch durch Fisch ersetzt – und zwar von einem weiteren Underdog aus dem deutschen Fisch-Spektrum: Der Schleie. Hierbei handelt es sich um einen Süßwasserfisch aus der Ordnung der Karpfenartigen. Die Schleie ist kaum in der deutschen Küche zu finden, dabei besitzt ihr Fleisch eine feste Konsistenz, ist fettarm und hat ein nussiges Aroma, das uns an Wolfsbarsch erinnert!
Zubereitungszeit 2 Stdn.
Gericht Vorspeise
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Stk Aubergine groß
  • 500 g Schleienfilet
  • 4 Stk kleine Zwiebeln
  • 3 Stk Knoblauchzehen
  • 5 Stk Sivri dunkelgrüne, besonders lange und dünnwandige Türkische Paprika
  • 15 g Petersilie
  • 30 g Koriander
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • 4 EL Griechischer Joghurt

Anleitungen
 

  • Aubergine auf dem Grill oder im Ofen rösten. Die Haut sollte verkohlt und das Innere noch weich sein. Noch heiß schälen und dann abkühlen lassen.
  • Schleienfilet, zwei Zwiebeln, Knoblauch sowie Petersilien- und Korianderblätter fein hacken. Eine Sivri entkernen ebenfalls in feine Würfel schneiden. Alles mit der Aubergine und einem gehäuften Teelöffel Meersalz in eine Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Nachdem die Fisch-Köfte-Mischung abgekühlt ist, ca. 4 cm Kugeln formen und leicht flach andrücken. TIPP: Mit etwas Olivenöl an den Fingern formt es sich leichter 😉 
  • Eine große Pfanne auf hohe Hitze bringen, Olivenöl hinzu und auf mittlere Hitze herunterschalten. Die Köfte darin von beiden Seiten knusprig anbraten (ca. 3 Min pro Seite).
  • Die restlichen Zwiebeln in feine Ringe schneiden, mit den übrigen Sivri in die noch heiße Pfanne geben und einige Minuten vor sich hin brutzeln lassen bis alles etwas Farbe annimmt und köstlich duftet.
  • Griechischen Joghurt cremig rühren und gemeinsam mit den Schleien-Köfte und dem Zwiebel-Sivri-Mix auf Tellern anrichten. Enjoy!
Keyword Fischfrikadelle, Frikadelle, Köfte, Schleie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating